WebRing gegen Immobetrug
 Surfe weiter zur nächsten Anti-Immobetrug Seite!

          

www.immobetrug.de


Immobetrug-Zugriffe seit 01.09.2000

 [Opferseiten]  [Impressum/Haftungsausschluss]   [Kontakt]    [Immobetrug-Check]   [eigene Immobetrug-Webseite?]   [zurück

   Vorsicht: Betrug mit Immobilien - besonders vor Jahresende

Sie wurden kalt angerufen? Reise gewonnen?  Verwandte, Freunde, KollegInnen  haben jemanden empfohlen?   Gut gekleidete BeraterInnen kamen?  Lockargumente: Vermögen berechnen? Steuern sparen mit Immobilien Altersvorsorge sichern? Flucht vor Abgeltungssteuer und 'Rentenlücke'? Banken finanzieren  'problemlos' ? Wurde Ihnen ein Immobilien-Schnäppchen in Aussicht gestellt?   Wurde Zeitdruck erzeugt?  Ein  'Kick-back' bzw. zusätzliches Bargeld  angeboten? Oder sollte die Immobilie gar zur Rückzahlung eines Kredites  dienen? Wurde eine Kapital-Lebensversicherung zur Tilgung gleich mit abgeschlossen? Wurden all Ihre Bedenken durch geschultes Personal (Strukturvertriebe) beiseite geschoben?!  Wurden Ihnen hohe Renditen bzw. dazu eine Mietgarantie und/oder ein Mietpool  versprochen?  Mit Immobilien z.B. in Leipzig, Chemnitz, Meerbusch  Mühlheim , Hannover , Mainz Mittweida Melle , Dortmund , Berlin , Mönchengladbach , Neumünster , Wuppertal, Göppingen Wilhelmshaven ? Oder anderswo?  Wurden Sie vom Strukki  gedrängt und schnell zum Notar geschleppt? Haben Sie einen Geschäftsbesorgungsauftrag unterschrieben? Hatten Sie die Notarurkunde  tatsächlich  14 Tage vorliegen bzw. die Immobilie selbst vor Unterschrift gründlich besichtigt und Auskünfte über den lokalen Gutachterausschuss eingeholt? Nein? Erkennen Sie sich hier  wieder (Check) ?   Dann haben Sie vtl. sehr bald große  Probleme.  Sie könnten einer Schrottimmobilie aufgesessen sein.  Es drohen Ihnen:
 ►► AbzockeAlptraum, Immobilienfalle, Bausparfalle, Zinsfalle  und  Ruin ◄◄

    Merke:  80 % der Deutschen sind finanzielle Analphabeten!

Schlimmstenfalls kommt sogar eine Rückforderung der Steuervorteile durch das Finanzamt wegen 'Liebhaberei'! ►► Lieber gut vorher checken als nachher leiden. 

Daher: Vorsicht auch bei Timesharing, REITs, offenen und  geschlossenen Immobilienfonds und am Grauen Kapitalmarkt  überhaupt. ►► Denn:

Deutschland ist wegen mangelhafter Verbrauchergesetze und häufig verbraucherfeindlicher  Rechtsprechung des XI. BGH Senates ein echtes  Traumparadies für Kapitalanlagebetrüger und ein wahrer Alptraum für Bürger, die zur privaten Altersvorsorge getrieben und dabei zu Millionen oft massivst ohne Chance auf Gegenwehr  betrogen werden. Nur selten bekommt man sein Geld wieder.


Assoziiert mit:   www.immobetrug.de und

 www.anti-bank.com  -  www.anti-banken.de  -  www.immobilienbetrueger.de  -  www.altersvorsorge-ruinierte.de
 -  www.immobilienbetrugsopfer.de    -    www.saubere-banken.de -    www.geld-vernichtung.de -
- www.anja-schueller.de - www.wsschroeder.de  -

 



Demo von www.immobetrug.de  vor der BADENIA Bausparkasse in Karlsruhe am 22.10.2004
vier Wochen nach dem Selbstmord der jungen Krankenschwester   Anja  SCHÜLLER
 

Was ist Immobilienbetrug ?

Seit 1991 wurden über nach Informationen von Verbraucherschützern und Anwälten über 300.000 Menschen mit ihren Familien Opfer betrügerischer Altersvorsorge-Modelle. Minderwertige Immobilien wurden dem Vernehmen nach  mit Wissen oder sogar mit Hilfe bestimmter Banken mittels versteckter Innenprovisionen an Klein- und Mittelverdiener verkauft und weit über Wert finanziert.

Was bedeutet Immobetrug für die Altersvorsorge?

Der Schaden ist oft immens. Die Immobilien, die oft weit über Wert von Banken finanziert wurden, sind heute oft nicht mehr als 10-20 % des gezahlten Kaufpreises wert. Betrügerische Bauträger und Strukturvertriebe sind wegen angeblichen Konkurses nicht in Haftung zu nehmen, so dass nur noch die jeweiligen Banken für fehlerhafte oder unterlassene Beratungen bzw. in bestimmten Fällen  Mitwisserschaft und oder gar Mittäterschaft haftbar gemacht werden könnten, wenn....

Wie verhalten sich Politik und Justiz

... ja, wenn nicht Politik und Justiz in der Bundesrepublik Deutschland die staatswichtigen Banken als Kreditgeber exorbitanter Staatsverschuldung entgegen aller Mitverantwortung dieser  Banken an der bundesweiten Skandalfinanzierung minderwertiger Immobilien in skandalöser Weise in Schutz nehmen würden.

Was kann man dagegen tun ?

Über Internet finden sich immer mehr Menschen zusammen, die sich das ihnen von Banken, Politik, Justiz und kriminellen Betrügern zugefügte Unrecht nicht länger gefallen lassen wollen. In Internetforen und bei gezielten Demonstrationen zeigen sie Flagge und fordern Gerechtigkeit ein. Sie tauschen Strategien und Wissen aus.


Immobilienopfer Seiten:





  ►► Schroeder's Datenerfassung gegen Immobilienbetrug
◄◄

Immobetrugstatistik nach Orten und Bundesländern   Download Fragebogen gegen Immobetrug

Suchdienst für Immobilienbetrogene und Bankgeschädigte

Ein Service von www.immobetrug.de und  W. Schroeder

 

Schrottimmobilien - drohender Ruin

Mit Immobilien Steuern sparen ? Das kann leicht schief gehen.

Banken  helfen Betrügern oft beim Betrügen. Strukturvertriebe und Bauträger finanzieren mit Hilfe von bestimmten Banken minderwertige Immobilien weit überteuert als sog. Steuersparimmobilien. Versteckte Provisionen werden vorher von allen Beteiligten heimlich ausgeheckt und von den Erwerbern ahnungslos mitfinanziert. Gerichte helfen oft den Banken und  nicht den betrogenen Verbrauchern: "Sie können doch lesen!"

80 % der Deutschen sind jedoch finanzielle Analphabeten!

Folge: Jahrelange, nerven- und  kostenzehrende Auseinandersetzungen mit Immobilien-Betrügern, Banken und Gerichten. Und das nur mit Rechtsanwalt. Und oft noch mit sehr ungewissem Ausgang. "Vor einem deutschen Gericht ist man entweder in Gottes Hand oder allein auf hoher See!"  Nicht selten landet man sogar per Kreditverkauf bei sog. Hedgefonds, den Heuschrecken  und Aasgeiern  der deutschen Allfinanz.

 

Konsequenz: Viele, viele Jahre nur Stress mit Kriminellen und ihren Helfern. Und viele viele Kosten, die man sich hätte sparen können. Wenn man keine Lösung mit der Bank findet, droht am Ende spätestens nach 20 Jahren sogar der wirtschaftliche Ruin der Altersvorsorge. Und/oder die Privatinsolvenz.

 


Disclaimer / Haftungsausschluss: Jeder Besucher jeglicher Seiten der Homepage Immobilienbetrug in Deutschland?  (Originaladresse: http://www.anti-bank.com
geht die Verpflichtung ein, vorab die  Hinweise und den Haftungsausschluss sowie die
Erklärung zum Thema Banken, Bauträger, Vermittler, Notare und Timesharing
zur Kenntnis zu nehmen!  

Very important: read first - See webmaster's disclaimer

Copyright © 2009 / Impressum/Webmaster: G.C.Renner
Zuletzt aktualisiert am 22. März 2010  -